Montag, 29. September 2014

The devil in i

Wie ihr vielleicht noch wisst habe ich mir schon vor Monaten eine graue Perücke bestellt, nur leider finde ich dass sie mir überhaupt nicht steht. Aber da ich trotzdem unbedingt Fotos damit machen wollte dachte ich mir, dass ich dazu einfach ein extremeres Make-up mache. Und so horrorverliebt wie ich nun mal bin, ist es etwas halloweenmäßiges geworden :) Da ich aber wiederum kein (schon tausendmal gesehenes) Skull Make-up machen wollte, habe ich eine etwas abgewandelte Version gemacht.

Geschminkt habe ich es mit fester Bodypaintingfarbe von Eulenspiegel , wobei ich die feinen Striche mit einem Eyeliner gezogen habe :D 






Dienstag, 23. September 2014

Smoking cigarette + random stuff


Zur Abwechslung ein kleines bisschen was anderes (was die Bearbeitung angeht jedenfalls). Model war meine Schwester. 
Ich bin immer sehr froh wenn sie sich von mir fotografieren lässt, weil ich mich dann rein aufs fotografieren konzentrieren kann und nicht noch selbst das "Model" spielen muss. Ich selbst bin bei meinen Selbstportraits ja nur Mittel zum Zweck und es nervt mich meistens ziemlich mich nicht komplett aufs fotografieren konzentrieren zu können. Aber ok, da muss ich durch. Schließlich ist es weitaus besser als gar keine Fotos (von Menschen) zu machen :D 

Ausserdem sind vor etwa einer Woche meine ersten farbigen Kontaktlinsen angekommen. Zu meiner Schande muss ich zugeben dass ich sie noch nicht getragen habe aber ich mache es ganz bald und dann werde ich vielleicht einen extra Blogpost darüber machen (wenn denn Interesse besteht?).



Neues, selbstgemachtes Garter ♥



Ausserdem habe ich ein neues Headpiece fertig gebastelt :3


1. Ringe-Armbanddings - H&M || 2. Ein bisschen neue Deko für ein Korsett
3. Neues Stativ ♥♥♥ Mein Altes war leider nicht mehr ganz funktionstüchtig || 4. Kette - New Yorker

Donnerstag, 11. September 2014

I know the end is near

Langsam komme ich mir wie ein "Self-portrait photographer" vor, obwohl ich das gar nicht unbedingt will aber so ist das wenn man zu viel Schiss hat andere Leute zu fotografieren. Hoffentlich bekomme ich es irgendwann noch hin :D

Hier also wieder Selbstportraits. Diesmal wollte ich ein bisschen was mit wehendem Haar ausprobieren. Leider haben wir nur einen kleinen Ventilator aber der musste eben ausreichen (nächstes Mal dann mit einem größeren :D). Auf dem ersten Bild ist es auch ganz gut gelungen, wie ich finde :3





Montag, 8. September 2014

Meow

Über einen Monat ist die schlimme Überschwemmung in Greven (und vor allem Münster) her. Ich bin schon mein Leben lang Grevenerin und habe so etwas noch nicht erlebt. Aber Gott sei dank ist bei uns im Haus nichts passiert, der Keller war zwar etwas feucht aber nur ein paar hundert Meter weiter war alles überflutet. Es war ziemlich schlimm zu sehen wie viel manche Menschen wegschmeißen mussten weil die Keller vollgelaufen sind. Warum ich euch das erzähle? Ein paar Tage nach der Überschwemmung hätten wir an der Location keine Outfitbilder machen können. Zu dem Zeitpunkt war da alles mit Wasser überflutet aber nachdem die Ems wieder ihren normalen Pegel erreicht hat, konnte ich dort mit meiner Schwester Fotos machen :) An dieser Stelle ein "Dankeschön" an meine Schwester fürs fotografieren ♥





Hut: H&M
Shirt: H&M
Shorts: New Yorker
Garter: Selfmade
Schuhe: Deichmann


Donnerstag, 4. September 2014

Bury all your secrets in my skin

Wollte schon seit längerem Gegenlichtaufnahmen mit Rauch machen. Mache ja oft Bilder mit Zigarettenrauch und dachte mir dass es im Gegenlicht vielleicht ganz gut aussehen würde. Leider war es mit dem fokussieren gar nicht so einfach und da ich wieder Selbstportraits gemacht habe, umso schwieriger. Bin nicht ganz zufrieden mit den Fotos aber sie sind ok :)