Donnerstag, 11. September 2014

I know the end is near

Langsam komme ich mir wie ein "Self-portrait photographer" vor, obwohl ich das gar nicht unbedingt will aber so ist das wenn man zu viel Schiss hat andere Leute zu fotografieren. Hoffentlich bekomme ich es irgendwann noch hin :D

Hier also wieder Selbstportraits. Diesmal wollte ich ein bisschen was mit wehendem Haar ausprobieren. Leider haben wir nur einen kleinen Ventilator aber der musste eben ausreichen (nächstes Mal dann mit einem größeren :D). Auf dem ersten Bild ist es auch ganz gut gelungen, wie ich finde :3





Montag, 8. September 2014

Meow

Über einen Monat ist die schlimme Überschwemmung in Greven (und vor allem Münster) her. Ich bin schon mein Leben lang Grevenerin und habe so etwas noch nicht erlebt. Aber Gott sei dank ist bei uns im Haus nichts passiert, der Keller war zwar etwas feucht aber nur ein paar hundert Meter weiter war alles überflutet. Es war ziemlich schlimm zu sehen wie viel manche Menschen wegschmeißen mussten weil die Keller vollgelaufen sind. Warum ich euch das erzähle? Ein paar Tage nach der Überschwemmung hätten wir an der Location keine Outfitbilder machen können. Zu dem Zeitpunkt war da alles mit Wasser überflutet aber nachdem die Ems wieder ihren normalen Pegel erreicht hat, konnte ich dort mit meiner Schwester Fotos machen :) An dieser Stelle ein "Dankeschön" an meine Schwester fürs fotografieren ♥





Hut: H&M
Shirt: H&M
Shorts: New Yorker
Garter: Selfmade
Schuhe: Deichmann


Donnerstag, 4. September 2014

Bury all your secrets in my skin

Wollte schon seit längerem Gegenlichtaufnahmen mit Rauch machen. Mache ja oft Bilder mit Zigarettenrauch und dachte mir dass es im Gegenlicht vielleicht ganz gut aussehen würde. Leider war es mit dem fokussieren gar nicht so einfach und da ich wieder Selbstportraits gemacht habe, umso schwieriger. Bin nicht ganz zufrieden mit den Fotos aber sie sind ok :)





Donnerstag, 28. August 2014

If you are lucky enough to be different don't ever change

Diesmal nicht viele Worte da es mir psychisch nicht so gut geht ich aber auch nicht mehr so öffentlich darüber schreiben möchte und sonst auch nicht wirklich viel passiert im Moment. Also hier zwei Bilder die ich von meiner Schwester gemacht habe ♥



Ausserdem ist vor ein paar Tagen das Worbla angekommen, es wird das erste Mal sein dass ich mit diesem Material arbeite und ich bin schon ziemlich gespannt wie es wird. Für alle die nicht wissen was Worbla ist (wusste es bis vor kurzem selbst nicht :D), es ist eine thermostatische Platte und Modelliermasse. Man kann es also mit Hitze in jede Form bringen die man möchte. Ich selbst muss noch gucken wie ich das mache und hoffe dass ich mir nicht extra einen Heißluftfön kaufen muss ._.



Mittwoch, 20. August 2014

Don't make me your enemy

"Make me your aphrodite
Make me your one and only
But don't make me your enemy"

Katy Perry - Dark horse


Die Idee für ein schwarzes Bodypainting hatte ich schon länger aber da Bodypaintingfarbe (jedenfalls die flüssige) ziemlich teuer ist habe ich es lange nicht umgesetzt. Bis mir dann irgendwann eingefallen ist dass ich noch goldenes Schlagmetall hatte und es mit schwarzem Bodypainting bestimmt gut aussehen würde. Also musste doch Bodypaintingfarbe her und zwar "feste" von Eulenspiegel (kann ich nur empfehlen!) die jetzt nicht soo teuer ist und habe extra für diese Idee das Headpiece gebastelt.

Das war mein bisher und mit Abstand aufwändigstes Styling. Alleine die Farbe aufzutragen und die Fummelei mit dem Schlagmetall hat länger gedauert als das Shooting an sich. Aber ich finde es hat sich gelohnt obwohl ich sowas nicht so schnell nochmal machen werde, zu viel Aufwand :D