Freitag, 1. August 2014

"I sold my soul but don't you dare call me a whore"

Nine Inch Nails - Starsuckers, Inc.

Mal wieder ein paar Selbstportraits, eigentlich möchte ich zu den Bildern gar nicht so viel sagen aber ich fühle mich fast dazu gezwungen. Ich habe vor gut 2 Jahren schon mal ähnliche Fotos gemacht aber sie wieder bei Facebook gelöscht weil ich mehrfach als Schlampe bezeichnet wurde und mich das damals doch sehr verletzt hat. Ich finde absolut nichts verwerfliches an "erotischeren" Bildern, es gibt zum Beispiel genug Aktbilder die einfach nur total schön und ästhetisch sind (ich selbst würde aber keine Aktfotos von mir machen), jedenfalls ist es schade dass "normale" Frauen dumm angemacht werden wenn sie mal Fotos in diese Richtung machen und es bei Models vollkommen ok scheint. Inzwischen bin ich an einem Punkt an dem es mir egal ist was andere von mir denken, die meisten schätzen mich durchs Internet sowieso komplett falsch ein und ich lasse es mir von niemanden verbieten Fotos zu machen, die ich nun mal machen möchte. Nur weil man "sexy" Fotos macht ist man noch laaaange keine Schlampe und die die mich kennen wissen das auch. Ausserdem sieht man doch wirklich nicht viel :D 





Donnerstag, 24. Juli 2014

Buchrezension: Das Hannibal-Syndrom: Phänomen Serienmord

Wer mich etwas kennt weiß dass ich mich sehr für Serienmörder bzw. ihre Psyche interessiere, deswegen habe ich mir vor einer Weile ein Buch gekauft (eigentlich kaufe ich kaum Bücher sondern leihe sie mir eher in der Bücherei aus) und zwar "Das Hannibal-Syndrom: Phänomen Serienmord" von Stephan Harbort. Hier nun eine kleine Buchrezension.

Stephan Harbort ist einer der renommiertesten Kriminalisten Deutschlands der von 1997 bis 2012 Interviews mit mehr als 70 verurteilten Serienmördern in Justizvollzugsanstalten und psychiatrischen Krankenhäusern führte. Erwähnenswert ist dass es ausschließlich um deutsche Serienmörder geht, diese stehen aber beispielsweise amerikanischen Serienmördern im nichts nach, ich finde grade die Tatsache dass es nur um deutsche Serienmörder geht sehr interessant da man doch meistens was von den bekannten amerikanischen Serienmördern wie Ted Bundy, Jeffrey Dahmer oder Albert Fish hört. 

Das Buch hat 15 Kapitel in dem es um alle (!!!) deutschen Serienmörder von 1945 bis 1995 geht. Stephan Harbort hat sich selbst aus Aktennotizen, Gerichtsurteilen, psychiatrischen Gutachten und Gesprächen mit den Tätern selbst, ein differenziertes Bild über die grausamen Mehrfachtäter gemacht. Pro Kapitel geht es um einen speziellen Serienmörder, ergänzt werden sie aber durch Schilderungen diverser anderer Taten verschiedener Serienmörder, sodass pro Kapitel immer mehrere Serienmörder-Profile behandelt werden. 

Sehr gut finde ich dass Tathergänge ausführlich geschildert werden, was aber für sensible Menschen (sofern ich das in Rezensionen gelesen habe) teilweise sehr schockierend ist. Die Art des Handels aber auch den Weg der Täter, sehr oft von Kindheit an, werden beschrieben. Genau das finde ich extrem interessant, man erfährt was so mancher Täter schlimmes in der Kindheit erleben musste, wie viele der Täter schon in der Pubertät teils perverse Neigungen entwickeln und wie sie zu dem werden was sie letztendlich sind/waren. Genau das war auch der Hauptgrund wieso ich mir dieses Buch gekauft habe, zu erfahren was Menschen zu Serienmördern macht.

Fazit ist dass ich das Buch, Leuten die sich für die Thematik und Psyche solcher Täter interessieren, nur wärmstens empfehlen kann. Allein für das letzte Kapitel hat sich der Kauf schon gelohnt (einfach klasse!). Dennoch ist das Buch nichts für schwache Nerven da die Tathergänge doch sehr detailliert in all ihrer Grausamkeit beschrieben werden. Ich selbst kam gut damit klar (vielleicht bin ich schon abgestumpft xD) aber meine Mutter musste das Buch stellenweise doch für eine Weile weglegen. 


Sonntag, 13. Juli 2014

Sic itur ad astra

Hier mal wieder ein paar neue Fotos die ich von meiner Schwester gemacht habe. Eigentlich waren etwas andere Fotos geplant aber im Wald war es teilweise so dunkel (habe noch keinen Aufsteckblitz und meinen Reflektor erst ein paar Tage später bekommen) dass wir auf ein Kornfeld umgestiegen sind, was aber im nachhinein eine gute Idee war, wie ich finde :)







Wie manche von euch vielleicht (bei Instagram) mitbekommen haben bin ich vor einer Woche ins Krankenhaus gekommen. Hatte morgens extreme Bauchkrämpfe, Migräne, habe mich übergeben usw. Deswegen musste ich eine Nacht im Krankenhaus bleiben und musste sogar ins Iso Zimmer weil ein Magen-Darm Infekt vermutet wurde (was sich dann später auch als richtig rausgestellt hat). Das war meine erste Nacht im Krankenhaus überhaupt mit Infusionen usw. War auf jeden Fall eine Erfahrung auf die ich sehr gerne verzichtet hätte. Aber zum Glück geht es mir jetzt, eine Woche später, endlich wieder besser.

Ich bin nach einer Woche unfreiwilligem nichts tun wieder ganz heiß drauf zu fotografieren und ausserdem warten noch ein paar Bilder darauf bearbeitet zu werden ♥

Donnerstag, 3. Juli 2014

TMI TAG ♥

Vor kurzem habe ich diesen TMI (Too much information) TAG bei der lieben Diana gesehen und da ich es liebe Fragen zu beantworten, muss ich ihn einfach machen :D Los geht's!

1. Was hast du gerade an?
Ein schwarzes Top und eine karierte Leggings.

2. Je verliebt gewesen?
Klar :D

3. Hattest du je ein schlimmes Beziehungsende?
Sind sie nicht meistens schlimm?

4. Wie groß bist du?
1,78 m :)

5. Wie viel wiegst du?
63 kg

6. Tattoos?
Ja, 8 mittlerweile :D Btw die Fotos sind alle kurz nach dem stechen entstanden, heißt also dass man jetzt angrenzende Tattoos bei den ersten drei nicht sieht.


Die Initialen meiner Mama und Schwester, "Dum spiro spero",


ein Ankh, ein Kardinal mit dem Baum des Todes (Sleepy Hollow),


mein Geburtsdatum in römischen Zahlen, "Being an artist means forever healing your own wounds and at the same time endlessly exposing them" und einen Wolf.

7. Piercings?
Mittlerweile nur noch ein Septum, vorher hatte ich noch Snakebites und Dahlias. Und achja, meine Tunnel (18 mm und 20 mm)

8. OTP? (One True Pairing)
Meine Kamera und ich :3

9. Lieblingsfernsehsendung/Online Show?
American Horror Story

10. Lieblingsband?
Korn!!!

11. Vermisst du etwas?
Richtige Freunde zu haben.

12. Lieblingslied?
Zur Zeit AFI - I hope you suffer

13. Wie alt bist du?
25 Jahre :(

14. Sternzeichen?
Zwillinge

15. Qualitäten die du in einem Partner suchst?
Treue, Ehrlichkeit, Humor

16. Lieblingszitat?
"Dum spiro spero"

17. Lieblingsschauspieler?
Gibt viele die ich toll finde! Unter anderem Edward Norton, Al Pacino und Anthony Hopkins.

18. Lieblingsfarbe?
Rot (schwarz und weiß auch aber sind ja keine Farben... bla :D)

19. Laute Musik oder leise?
Ein Zwischending wäre gut.

20. Wo gehst du hin wenn du traurig bist?
Ähm... ins Bett? :D

21. Wie lange brauchst du um zu duschen?
15 Minuten

22. Wie lange brauchst du um morgens fertig zu werden?
Kommt drauf an aber mindestens eine halbe Stunde.

23. Jemals in einer körperlichen Auseinandersetzung gewesen?
Naja habe mich früher öfter mit meiner Schwester gekloppt aber das zählt wohl nicht xD

24. Turn on?
Bart!!! Tattoos, dunkle Haare...

25. Turn off?
Ungepflegtheit, komischer Körpergeruch :D

26. Die Gründe wegen denen du Blogger geworden bist?
Eigentlich nur um eine eigene Plattform für meine Fotografie zu haben.

27. Ängste?
Oh Gott... habe vor so vielen Dingen Angst!

28. Letzte Sache die dich zum weinen gebracht hat?
Bestimmt, wie so oft, meine Einsamkeit.

29. Letztes Mal dass du jemandem "Ich liebe dich" gesagt hast?
Das muss über 2 Jahre her sein.

30. Bedeutung hinter deinem Online Namen?
Der hat gar keine Bedeutung. "Pumkin" weil Flavor Flav, in seiner damaligen Show, eines seiner Weiber immer so genannt hat und mir der Name einfach gefallen hat (hat also nichts mit Kürbissen zu tun) und auf "Purr" bin ich wegen des Parfüms von Katy Perry gekommen :D

31. Letztes Buch dass du gelesen hast?
Weiß ich gar nicht mehr xD

32. Das Buch das du gerade liest?
Das Hannibal-Syndrom: Phänomen Serienmord von Stephan Harbort

33. Letzte TV Show die du geschaut hast?
The Big Bang Theory

34. Letzte Person mit der du geredet hast?
Mama ♥

35. Die Beziehung zwischen dir und der Person mit der du zuletzt SMS geschrieben hast?
Freundin

36. Lieblingsessen?
Zur Zeit Erdbeeren *-*

37. Ort den du besuchen möchtest?
London, New York, Los Angeles, Australien

38. Letzter Ort an dem du warst?
Münster

39. Bist du verliebt?
Nein! Um Gottes Willen :D

40. Letztes Mal dass du jemanden geküsst hast? 
Vor 3 Monaten ungefähr.

41. Letztes Mal dass du beleidigt wurdest?
Wahrscheinlich vor kurzem mal wieder auf der Straße, von irgendwelchen dummen Jugendlichen (gut dass ich meistens Musik höre) :D

42. Lieblingssüßigkeiten?
Das wechselt ständig aber zur Zeit Pick up.

43. Welche Instrumente spielst du?
Leider keins aber wollte (und habe auch mit den Instrumenten angefangen) mal Gitarre, Keyboard und vor kurzem Schlagzeug lernen.

44. Lieblingsschmuckstück?
Hab keins.

45. Letzten Sport den du gemacht hast?
So ein Workout auf YouTube :D

46. Letztes Lied dass du gesungen hast? 
Amy Winehouse - Back to black

47. Lieblingsanmachspruch?
Finde sowas immer scheiße.

48. Hast du es je benutzt?
-

49. Letztes Mal dass du mit jemandem gechillt hast?
Next

50. Wer sollte diese Fragen als nächstes beantworten?
Jeder, der möchte :)

Sonntag, 29. Juni 2014

Fata viam invenient

"Das Schicksal findet seinen Weg."

Meine Woche war, vor allem emotional, sehr anstrengend deswegen ist es hier immer noch etwas ruhig aber ich habe endlich einen neuen PC und kann somit auch schneller Fotos bearbeiten. Das ging mit dem alten PC nur sehr langsam und mühsam. Und ich habe endlich eine externe Festplatte! Wuhu!!! :D

Hier neue Selbstportraits! Ich hatte danach zwar ein paar Insekten- und Brennesselstiche und eine Zecke auf meinem Arm (die zum Glück noch nicht gebissen hatte) aber was tut man nicht alles für Fotos? Aber wird in Zukunft bestimmt noch schlimmer, möchte so gerne mal in einem See Fotos machen und sofern ich dafür kein Model finde muss ich halt wieder selbst ran :D




Zum Schluss noch ein neues Headpiece dass ich gebastelt habe. Es ist nicht perfekt aber ein Anfang :)